Get Adobe Flash player
    Start

    Polytechnische Schule Stegersbach

    Das Schulgebäude

    Schulleitbild

    An der Polytechnischen Schule Stegersbach wird die Erfüllung des Erziehungsauftrages für ebenso wichtig gehalten wie die Wissensvermittlung. Lehrer und Lehrerinnen sind sich ihrer Arbeit für die Qualität des Unterrichts bewusst, die Schüler sind verantwortlich für ihr Lernen und für das Lernen. Das Lehrpersonal nimmt im schulischen Alltag die Bedürfnisse der Schüler sehr ernst und vermittelt allen, auch leistungsschwächeren, beim Erreichen persönlich anerkennenswerter Leistungen Erfolgserlebnisse. Für ein insgesamt positives Klima sorgt ein Konsens über das notwendige Maß an Disziplin und die Methoden zu deren Aufrechterhaltung. Unsere Schüler sollen je nach Interesse, Neigung, Begabung und Fähigkeit für den Übertritt in Lehre und Berufsschule qualifiziert sowie für den Übertritt in weiterführende Schulen befähigt sein.

     

    Dritte Berufspraktische Woche

    19.06.2018 - Ab heute geht die letzte "BPW" in diesem Schuljahr über die Bühne. Wir möchten uns bei folgenden Firmen für die Mitarbeit bedanken:

    Stegersbach: Malerei Hackl, NKD, Fahrzeugbau Peischl, Strobl&Strobl Fliesen, Porr; Ollersdorf: Strobl Design; Neudauberg: Eulenwirt; Fürstenfeld: Autohaus Wurzinger;

    Rohr: Hirschböck & Waidulak; D. Tschantschendorf: Z+H Weber; St. Michael: Nikitscher; Lafnitz: Licht Loidl; Hartberg: Modehaus Roth; Unterwart: Autohaus Fürst;

    Strem: Nah & Frisch, Tischlerei Schweitzer; Güssing: Aktivpark, Malerei Marsch, Autohaus Posch, Autohaus Doczekal; Großpetersdorf: Lagerhaus, BFI, Delphi Packard;

    Oberwart: Elektro Seper, Elektro GF

     

    BPW3 1718 1BPW3 1718 2BPW3 1718 3

     


     

     

    Workshop: Unfallursache Ablenkung

    13.06.2018 - Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert volle Konzentration und Aufmerksamkeit. Ablenkungsfreie Räume gibt es nicht, es geht darum, wie wir mit Ablenkung umgehen. E-Mails checken, Textnachrichten verschicken, telefonieren und dabei eine Adresse notieren, nebenher vielleicht auch noch etwas essen - beinahe selbstverständlich werden oft mehrere Dinge gleichzeitig erledigt, während wir uns im Straßenverkehr bewegen. 13.000 Verkehrsunfälle mit 130 Toten im Jahr, Ablenkung hat den Alkohol als Risiko Nummer eins im Straßenverkehr längst abgelöst. Dieser Problematik widmete sich unser heutiger Workshop, der uns von der AUVA und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit zur Verfügung gestellt wurde. Als Referentin durften wir Frau Dr. Birgit Painsi aus Graz willkommen heißen.

     

    Ablenkung 1718

    Anastasia Strobl, Frau Dr. Painsi, Kevin Jandrisevits

     


     

     

    "MotoGP"-Tag in Teesdorf

    16.05.2018 - Jugendliche im Straßenverkehr, eine ganze heikle Problematik, der wir uns natürlich Jahr für Jahr aufs Neue stellen. Heute waren wir - schon traditionsgemäß - auf Einladung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit sowie der AUVA im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum in Teesdorf zu Gast, um unseren SchülerInnen die Risiken und Gefahren rund um diese Problematik näher zu bringen. Neben der Theorie (Erste Hilfe, rechtliche Fragen rund um das Moped, "Alkoholbrille", ...) stand vor allem die Praxis im Mittelpunkt. Ob Ausweichen und Handling, Bremsen und Notbremsen, Blick und Fahrlinie oder Lenk- und Kurventechnik, unter der Anleitung der bestens ausgebildeten ÖAMTC-Instruktoren wurde am richtigen Lenken eines Zweirads gefeilt.

     

    Teesdorf 1718 6Teesdorf 1718 1Teesdorf 1718 2

    Teesdorf 1718 3Teesdorf 1718 4Teesdorf 1718 5

     


     

     
    laser hair removal
    iptv smart iptv samsung smart iptv samsung smart iptv motor kurye moto kurye kurye motorlu kurye